Kleinprojekt Wasserhärte

Zwischenbericht 2018 Der Aquäduktmarmor der Römerleitung, die etwa 200 Jahre lang das römische Lager in Köln mit Wasser versorgte, enthält nur 2 % Magnesium. Die naheliegende Schlussfolgerung, dass sie aus einer Quelle mit hartem Wasser aber geringem Magnesiumgehalt gespeist wurde, ist falsch. Die Quelle liegt in der Eifel, einem Gebiet mit extrem hohen Magnesiumgehalt des … Kleinprojekt Wasserhärte weiterlesen